VERTRAUEN IST GUT, SICHERHEIT IST BESSER

Das eigene Zuhause ist für die meisten Menschen ein Ort der Sicherheit und Geborgenheit. Hier tanken wir Kraft und kommen zur Ruhe. Sicherlich wollen Sie sich gar nicht erst vorstellen, dass Sie eines Tages Ihre Wohnungseingangstür aufgebrochen vorfinden. Der Gedanke daran ist leider alles andere als weit hergeholt. Diebstahldelikte nehmen zu – und erwiesenermaßen kommen Einbrecher meist durch die Tür.

Der durch den Einbruch entstandene materielle und oftmals ideelle Schaden ist für viele Opfer nicht einmal das größte Problem. Die Verletzung ihrer Privatsphäre und das verloren gegangene Sicherheitsgefühl macht den Betroffenen viel mehr zu schaffen. Angst, Geräuschempfindlichkeit und Schlafstörungen belasten die Opfer auch noch Jahre später – manchmal sogar ein Leben lang.

Dass man sich vor Einbrüchen schützen kann, zeigt die Erfahrung der Polizei. Denn über ein Drittel der Täter scheitert beim Versuch in eine Wohnung einzubrechen, nicht zuletzt wegen sicherungstechnischer Einrichtungen.

Aber wie kann ich mein Zuhause sicherer machen? Ratschläge, Tipps und Checklisten, wie Sie sich und Ihr Eigentum wirkungsvoll schützen können, geben wir Ihnen auf den nachfolgenden Seiten.