Johannes Wesling Klinikum, Minden

Der Neubau der Johannes Wesling Klinik in Minden ist für JELD-WEN ein ganz besonderes Projekt, denn es ist eines der größten Bauvorhaben für unser Unternehmen bisher.

Im Jahr 2008 ist nach dreijähriger Bauzeit mit dem Neubau des Johannes Wesling Klinikums in Minden ein hochmodernes Krankenhaus entstanden. Der Gebäudekomplex wurde als Kammstruktur in unterschiedliche Riegel aufgeteilt, die jeweils durch grüne Höfe von einander getrennt werden. In zahlreichen Fachabteilungen wie der Allgemeinchirurgie, der Augen-, Frauen-, Haut- und Kinderklinik sowie der Unfallchirurgie stehen insgesamt 864 Patientenbetten zur Verfügung. Um die Versorgung der Patienten zu gewährleisten, wurden unterirdisch so genannte Versorgungsschienen, beispielsweise für Medikamente, verlegt.

Auch JELD-WEN stand mit diesem Bauvorhaben einer ganz besonderen Herausforderung gegenüber. Der Neubau des Johannes Wesling Klinikums war und ist für uns am Volumen gemessen eines der größten Bauvorhaben bisher. Insgesamt wurden 3.500 JELD-WEN Türen eingebaut.

Fakten
Projekt: Johannes Wesling Klinikum
Adresse/Ort: 32429 Minden
Geschossfläche: 96.000 m2
Ausschreibung: 2004
Bauzeit: 2004-2008
Bauherr: Zweckverband der Kliniken im Mühlenkreis
Objektpartner: H. Hüther GmbH, Hedemünden
Auftragsvolumen (Türen): 1 Mio. Euro
Anzahl Türen: Ca. 3.500 Elemente
Besonderheiten: Rauch-/Brandschutzelemente T-30/T-90 Strahlenschutztüren Nassraumtüren Zutritt-Kontrollsystem

Darunter befinden sich 750 Rauch- und Brandschutzelemente T-30 / T-90, die im Notfall die Räume abschotten und so das rasche Ausbreiten von Feuer und Rauchgasen verhindern.

Des Weiteren wurden Strahlenschutztüren zum Abschirmen vor Röntgen-, Gamma- und Elektronenstrahlung geliefert und in großen Mengen Nassraumtüren, die höchste Ansprüche an Hygiene gewährleisten, verbaut. Wir haben Zutritt-Kontrollsysteme an alle sensiblen Bereiche, wie die Intensivstationen, die OP-Räume oder die EDV-Bereiche, angebracht, um diese Orte vor nicht autorisiertem Zutritt zu bewahren.
 
Das breite Spektrum an Türvarianten sowie die hohe Anzahl der gelieferten Türen zeigen, dass JELD-WEN sowohl logistisch als auch technisch in der Lage ist, höchste Ansprüche eines sehr komplexen Objektes zu erfüllen.