Oslo Opernhaus

Im Einklang mit einem ausgezeichneten Opernhaus

Das Opernhaus von Oslo, Gewinner des 'World Architecture Festival cultural award 2008' und des 'Mies van der Rohe EU Award', scheint elegant mit dem Wasser des Oslofjordes zu verschmelzen.

Die Besucher des von einem Gletscher inspirierten Opernhauses sind allesamt von der Ästhetik des Innenraums beeindruckt. Zu dieser Ästhetik tragen auch rund 1.000 JELD-WEN Türen in 500 verschiedenen, nach Maß gefertigten Variationen bei. Darunter Modelle in unterschiedlichen Farben und Laminatoberflächen oder mit verglasten Lichtöffnungen. Neben ästhetischen Gesichtspunkten einerseits, mussten die Türen aber auch eine Vielzahl an funktionalen Eigenschaften wie Schall- und Brandschutz sowie höchste Ansprüche an Zutrittskontrollen erfüllen.

Fakten
Projekt: Oslo Opernhaus
Adresse/Ort: Oslo, Norwegen
Bauzeit: 2004-2007
Geschossfläche: 38.500 m2
Anzahl Türen: 1.000 Spezialtüren in 500 verschiedenen Variationen