Agaplesion Diakonieklinikum, Hamburg

Nach dreijähriger Bauzeit ist es nun so weit: eine der modernsten Kliniken Hamburgs ist entstanden. Auf fünf Etagen finden 360 Betten u.a. in den Bereichen Innere Medizin, Chirurgie und Gynäkologie Platz.

Die Klinik ist insgesamt mit 1.400 Funktionstüren von JELD-WEN ausgestattet. Darunter sorgen 600 Schall- und 300 Brandschutztüren sowohl für einen hohen Komfort, als auch für ein sicheres Gefühl bei den Patienten. Im Brandfall halten die JELD-WEN Funktionstüren Feuer und Rauch lange genug - bis zur Evakuierung - fern. Dies gibt vor allem denjenigen, die sich nicht mehr alleine bewegen können, Sicherheit und Schutz.

Hohe medizinische Kompetenz,  Zuverlässi-gkeit, Sicherheit und Komfort werden in dem Baukörper vereint und geben dem Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg seinen eigenen Charakter.

  
Fakten
Projekt: Agaplesion Diakonieklinikum
Adresse/Ort: Hamburg-Eimsbüttel
Bauzeit: 2009-2011
Geschossfläche: 16.500 m2
Bauherr: Diakonie-Klinikum Hamburg gGmbH
Architekt: Henke + Partner Architekten, Hamburg
Anzahl Türen: Ca. 1.400 davon 300 Brand- und 600 Schallschutztüren